Begriff "Clean Climbing"

Hier könnt ihr so richtig eure Meinung zu den unterschiedlichsten Themen kundtun...

Moderatoren: ModBot, Alma, webmaster, Jürgen-Kremer, wollfiech, Steff

Antworten
captainhook
Grad noch Forum Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2017, 08:18
Kontaktdaten:

Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von captainhook » 15. Dez 2017, 08:02

Kann mir mal jemand erklären warum wir in Deutschland so häufig den Begriff "Clean Climbing" verwenden wenn es darum geht eine Route nur mit mobilen Sicherungsmitteln zu begehen? Im Englischen (also International) versteht das keiner, denn es hat eine andere Bedeutung. So weit ich weiß eher "Durchgestiegen ohne Reinsitzen".

Benutzeravatar
lampi
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 3020
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von lampi » 15. Dez 2017, 17:19

Hi K. ;-),

das Entfernen der Sicherungsmittel aus der Routen nennt sich aber "to clean (up)" Vielleicht kommt da der Begriff her.

LG, R ;-)

captainhook
Grad noch Forum Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2017, 08:18
Kontaktdaten:

Re: Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von captainhook » 15. Dez 2017, 21:31

Überzeugt mich noch nicht. Ist wohl wieder mal ein Fall von Denglisch. Hört sich cool an, aber keiner weiß was es in der ursprünglichen Sprache bedeutet oder ob es jemand im Englischen so verwendet. Gut das ich das gerade vom Handy schreibe :wink:. Natürlich meine ich: Taschenrechner mit Telefonfunktion und berührungsempfindlicher Anzeige. Ist wirklich lang... Dann dich lieber Mobiltelefon. ](*,)

Harzer
Forum Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29. Apr 2017, 17:22

Re: Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von Harzer » 28. Dez 2017, 15:31

Clean bedeutet sauber also sauberes Klettern? Bei Wikipedia (engl. auch Trad für traditionell) das die Sicherungspunkte auch wieder entfernt werden. :-k

captainhook
Grad noch Forum Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2017, 08:18
Kontaktdaten:

Re: Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von captainhook » 5. Feb 2018, 20:26

Hallo Harzer, ja genau, im Englischen nennt man das Trad-Climbing. Das ist ja was ich meine (nicht das ich den Begriff an für sich besser nachvollziehen könnte). Aber warum sagt man in Deutschland nicht Sauber-Klettern? Hört sich das doof an? Als ob jemand den Fels putzen würde :lol: Das meine ich. Sauber hört sich doof an und ist missverständlich, dann nehmen wir halt das englische Pendant und schwups ist es total lässig. =D>

Juergen_L
Forum Profi
Beiträge: 40
Registriert: 21. Dez 2008, 14:27
Wohnort: Bei Kirchheim-Teck

Re: Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von Juergen_L » 14. Feb 2018, 11:08

Hallo Captainhook,
also beim Technisch Klettern (englisch Aid-Climbing) spricht man auf jeden Fall im englischen/amerikanischen von Clean Climbing. Es gibt so wie es eine A Wertung (A0 - A5) gibt auch eine C Wertung (C1 - C4 (C5)).

Ansonsten findest Du hier noch ein paar Infos:
https://en.wikipedia.org/wiki/Clean_climbing

Viele Grüße

Jürgen
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum!

captainhook
Grad noch Forum Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2017, 08:18
Kontaktdaten:

Re: Begriff "Clean Climbing"

Beitrag von captainhook » 16. Mär 2018, 15:20

Hey Jürgen, vielen Dank für den Verweis. Habs mir durchgelesen und bin erstaunt und weitergebildet. Allerdings steht da zum Schluss folgendes:
Most rock climbing, both long before and immediately after the development of "clean climbing", would now be classified as traditional climbing in which protection was installed and removed by each successive party on a given route. However, the term "trad climbing" only arose later, to describe that which is not sport climbing, a comparatively recent activity in which all protective gear is permanently and abundantly fixed on certain routes.
D.h. wir haben die Einführung des Begriffs "traditional climbing" verpasst, da "Clean Climbing" im Deutschen nicht mit Sportklettern zu verwechseln ist?

Antworten