Neue Location für Nachrufe entstanden

Hier könnt ihr so richtig eure Meinung zu den unterschiedlichsten Themen kundtun...

Moderatoren: ModBot, Alma, webmaster, Jürgen-Kremer, wollfiech, Steff

Antworten
Benutzeravatar
lampi
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 3020
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Neue Location für Nachrufe entstanden

Beitrag von lampi » 24. Mai 2011, 11:41

Mein erster Gedanke war "Wär schade um den jungen Burschen", aber offensichtlich lässt sich das Teil auch ohne Bolts sicher klettern.

http://www.vimeo.com/23823477

Viel Spaß beim Diskutieren. Ich geh schon mal Poppkorn holen :)
Zuletzt geändert von lampi am 24. Mai 2011, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Topobär
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1690
Registriert: 20. Aug 2004, 11:15
Wohnort: Hannover

Re: Neue Location für Nachrufe entstanden

Beitrag von Topobär » 24. Mai 2011, 11:57

Die Fragen sind doch ganz klar.

1.: Gibt es für das Gebiet allgemein anerkannte Regeln für Erstbegehungen und wurden diese bei der Tour eingehalten.

2.: Wurde die Tour mit oder ohne Bolts erstbegangen.

Sollten bei der Erstbegehung Gebietsregeln verletzt worden sein, oder wurde die Route clean erstbegangen, ist es vertretbar, dass der Typ die Bolts zieht. Ist dem nicht so, hoffe ich, man verpasst ihm einen ordentlichen Denkzettel.

Benutzeravatar
lampi
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 3020
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Neue Location für Nachrufe entstanden

Beitrag von lampi » 27. Mai 2011, 11:39

Also irgend wie ist hier nichz mehr los. Wollte man sich früher amüsieren, so hat man so ein video verlinkt, und wenn man vom Poppkornholen zurück war, musst man nur noch alle 10 Minuten die Reload- Taste betätigen. Der Abend war gerettet.

Um es aufzulösen.
@Topobär:
Die Aktion ist auf der Seite eines der renommiertesten Kletterclubs Italiens zu finden. Du kannst mal davon ausgehen, dass das halbwegs regelkonform abgegangen ist, sonst hätte Matteo sicher nicht unter dem Account der "Spinnen von Lecco" gepostet.
Außerdem sind unsere südlichen Nachbarn nicht ganz so pingelig wie wir was Regeln etc. betrifft. Du kennst das sicher aus dem Straßenverkehr. :D

Topobär
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1690
Registriert: 20. Aug 2004, 11:15
Wohnort: Hannover

Re: Neue Location für Nachrufe entstanden

Beitrag von Topobär » 30. Mai 2011, 09:37

War auch ein wenig enttäuscht über die nicht entstandene Diskussion.

Wenn ich an die früheren Diskussionen denke, ist das Forum echt tot.

Benutzeravatar
hang loose
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1258
Registriert: 3. Aug 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Neue Location für Nachrufe entstanden

Beitrag von hang loose » 30. Mai 2011, 10:32

mal abgesehen davon, dass ich nicht 8b klettern kann, finde ich diese Aktion sehr smphatisch!!
Tolle Risse, dazu zuverlässiges Gestein, das bietet sich doch an, und führt das Klettern auch mal wieder auf einen wesentlichen aspekt zurück. "SELBSTVERANTWORTUNG". Da so etwas sicher nicht mehr flächendecken umsich greifen wird,kann man es aktzeptieren. Kletterer die Bolt-Routen bevorzugen, haben sicher viele Möglichkeiten.

Antworten