Relaunch von Climbing.de ... Work in progress ...

Joggen :-)

Ein Forum für kletternde Läufer und laufende Kletterer

Moderatoren: ModBot, Alma, webmaster, Jürgen-Kremer, wollfiech, Steff, Jobi

Wie oft läuft ihr?

Häh! Was'n das???
16
21%
Zur Not einmal im Monat!
9
12%
1x pro Woche
14
18%
2-3x in der Woche
32
42%
fast jeden Tag
6
8%
immer
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 77

Re: Joggen :-)

Beitragvon elbarto55 » 28. Apr 2005, 11:22

ferdy hat geschrieben:
flo-joe hat geschrieben:Tag!
Da wir hier im Laufforum sind wollt ich mal fragen, wie oft ihr rennt!? :P


Garnicht, es gibt einfachere Methoden die Kniegelenke kaputt zu machen, da muß ich nicht noch stundenlang schwitzend und schnaufend mit raushängender Zunge in der Gegend rumrennen.

Andreas


Das finde ich interessant... denn bei meinen Knieproblem hat das Lauftraining geholfen - ich kann es mir bei mir so erklären, dass die Stützmuskulatur für's Knie jetzt stärker ist und das Knie somit entlastet wird.
Am Anfang habe ich es halt langsam angehen lassen, aber mit der Zeit hat sich mein Knie besser angefühlt und Schmerzen, die ich ab und an hatte sind verschwunden, bis jetzt...
elbarto55
Grad noch Forum Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 27. Apr 2005, 15:53
Wohnort: Lichtenstein/Sa.

Beitragvon lampi » 28. Apr 2005, 11:33

Und nun zu meinen Gewohnheiten:
Wie oft: Ich mache das im Schnitt zwei bis drei Mal pro Woche, aber nur dann wenn ich merke, dass mir von Standplatz zu Standplatz die Puste aus geht.
Wo: Alte Weinsteige von unten nach oben. Runter gehz dann mit der Zahnradbahn.
Wie lange: 4 bis 8 mal hintereinander 20 Minuten mit je 10 Minuten Pause. Die braucht die Zahnradbahn zum Runterfahren.
Wie weit: 2200 Meter + 220 Höhenmeter. Das reicht auch ohne Laufschritt zum Schwitzen.
Benutzeravatar
lampi
Hoffnungsloser Pos(t)er
 
Beiträge: 3015
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Joggen :-)

Beitragvon ferdy » 28. Apr 2005, 11:44

elbarto55 hat geschrieben:Das finde ich interessant... denn bei meinen Knieproblem hat das Lauftraining geholfen - ich kann es mir bei mir so erklären, dass die Stützmuskulatur für's Knie jetzt stärker ist und das Knie somit entlastet wird.


Ich habe zwei Kollegen die täglich ihre 10 km gelaufen sind. Alles auf Waldwegen. Beide haben jetzt von ihren Ärzten Laufverbot bekommen weil die Kniegelenke hinüber sind. Und wenn ich darüber nachdenke was die an Geld für gute Laufschuhe raugeworfen haben. Nein Danke. Übrigens sind sie hier gelaufen. Um mal wieder OT zu werden.

Andreas
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
Climbing.de Supporter 2005
Climbing.de Supporter 2005
 
Beiträge: 712
Registriert: 3. Apr 2004, 12:38
Wohnort: Leipzig

Beitragvon RH » 28. Apr 2005, 13:13

Bin 18 und laufe alle zwei Tage, jeweils zwischen 30 und 120 Minuten.

Außerdem gehe ich ins Studio an Beinpresse, Beinstreck- und -beugemaschine. Durch die dort aufgebaute Muskulatur wird das Kniegelenk entlastet.

Grundsätzlich zu sagen, Laufen sei schädlich, ist wohl nicht richtig, es kommt halt auch auf die jeweilige Person an...
RH
Übernachtet im Forum
 
Beiträge: 432
Registriert: 7. Dez 2002, 10:30

Beitragvon sibbi » 28. Apr 2005, 13:34

Ich laufe 2 bis 3 mal ca. 10 km. Alternativ fahre ich auch viel mit dem Bike durch die Gegend. Da meine Kniescheibe leicht unsymetrisch ist, sind Knieprobleme bei mir eigentlich vorprogrammiert. Laufen hilft bei mir allerdings mehr, als es schadet. Ein Orthopäde hat mir mal gesagt, ohne regelmäßiges Lauftraining hätte ich heute sicher schon mehr Probleme mit dem Knie.
sibbi
Forum Profi
 
Beiträge: 35
Registriert: 23. Sep 2004, 12:22

Beitragvon elbarto55 » 28. Apr 2005, 15:11

sibbi hat geschrieben:Ich laufe 2 bis 3 mal ca. 10 km. Alternativ fahre ich auch viel mit dem Bike durch die Gegend. Da meine Kniescheibe leicht unsymetrisch ist, sind Knieprobleme bei mir eigentlich vorprogrammiert. Laufen hilft bei mir allerdings mehr, als es schadet. Ein Orthopäde hat mir mal gesagt, ohne regelmäßiges Lauftraining hätte ich heute sicher schon mehr Probleme mit dem Knie.


Das mit den Knien scheint wirklich ein sehr kontroverses Thema zu sein... ich kann nur von guten Erfahrungen berichten.

Aber Allgemein ist Lauftraining top... strengt an, entspannt und man kann es jeden Tag machen (ist also nicht mit so viel Aufwand verbunden)
elbarto55
Grad noch Forum Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 27. Apr 2005, 15:53
Wohnort: Lichtenstein/Sa.

Re: Joggen :-)

Beitragvon Michelle1981 » 21. Dez 2012, 00:36

Jeden 2. Tag, am Wochenende jeden Tag.
Immer abwechselnd 30 und 50 Minuten, wobei ich bei den 30er Läufen versuche das Tempo zu erhöhen!

=)
Michelle1981
Grad noch Forum Newbie
 
Beiträge: 10
Registriert: 19. Dez 2012, 18:01

Re: Joggen :-)

Beitragvon Felsen » 11. Jul 2016, 12:57

Also rennen tue ich eigentlich jeden Tag! Vor allem wenn ich mal wieder spät dran bin und womöglich, durch meine Trödelei die Bahn verpassen könnte #-o . Und trotzdem gehe ich wenigstens einmal die Woche Joggen, jeden Donnerstag. Diese Regelmäßigkeit brauche ich einfach neben dem stressigen Job und der Familie.
Nur der Himmel ist unser Limit.
Benutzeravatar
Felsen
Forum Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Jul 2016, 16:02

Re: Joggen :-)

Beitragvon lampi » 18. Jul 2016, 22:00

Oldest ßred Award
Benutzeravatar
lampi
Hoffnungsloser Pos(t)er
 
Beiträge: 3015
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Joggen :-)

Beitragvon leistenkalle » 24. Jul 2017, 16:28

alt aber gut. Die Sache mit den Knien kann andere Gründe haben - ich kenne wiederum Leute, die schon ewig laufen und keine Beschwerden haben.
leistenkalle
Forum Fortgeschrittene(r)
 
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jun 2017, 17:49

Re: Joggen :-)

Beitragvon lampi » 24. Jul 2017, 22:00

Mich würde mal interessieren, ob die, die vor 10 Jahren "alles gut" geschrieben haben, jetzt immer noch problemfrei sind.
Zum Stärken der Stützmuskulatur gibt es effizientere Methoden: https://www.youtube.com/watch?v=_iv7qXawkys&t=52s (wobei Du nicht unbedingt so viel Gewicht nehmen musst.)
Benutzeravatar
lampi
Hoffnungsloser Pos(t)er
 
Beiträge: 3015
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Vorherige

Zurück zu Laufforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron