Nordic Walking

Ein Forum für kletternde Läufer und laufende Kletterer

Moderatoren: ModBot, Alma, webmaster, Jürgen-Kremer, wollfiech, Steff, Jobi

Antworten
Benutzeravatar
neugiermausi
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1533
Registriert: 18. Sep 2005, 16:04
Wohnort: Pottenstein :-)
Kontaktdaten:

Nordic Walking

Beitrag von neugiermausi » 23. Dez 2005, 23:03

Hi @ll!

Ist denn hier auch irgendjemand, der Nordic-Walking gerne macht??

Meine Freundin sucht einen Walking-Partner,... ;-))

lg Elke
Einfach mal kurz vollgas, und weiter.. ;-)

http://www.slackzone-slacklines.com

Tolpan Barfuß
Übernachtet im Forum
Beiträge: 260
Registriert: 21. Mai 2005, 17:16
Wohnort: Kaiserstuhl

Beitrag von Tolpan Barfuß » 24. Dez 2005, 15:54

Nordic-Walking ist doch diese ganz schlimme ansteckende Krankheit! Die in Massenwahn ausbricht! Leute die sich noch nie bewegt haben, bewegen sich plötzlich, mit so komischen Schaschlickspießen in der Hand und sind plötzlich total fitt! Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten sich zu bewegen!! Hehe! Und zu zweit fällt mir besseres ein als Nodic-Walken! Also einfach mal ein Bewerbungsphoto ins Netz stellen, da wird sich doch wer erbarmen! Kann sie nicht für sich selber suchen? Oder ist sie so schüchtern!?
Gruß Barfuß

Benutzeravatar
neugiermausi
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1533
Registriert: 18. Sep 2005, 16:04
Wohnort: Pottenstein :-)
Kontaktdaten:

Beitrag von neugiermausi » 24. Dez 2005, 22:12

Wie alt bist du denn?? :o :lachtot:
Einfach mal kurz vollgas, und weiter.. ;-)

http://www.slackzone-slacklines.com

Benutzeravatar
egidio
Scheintot, weil nur noch im Forum
Beiträge: 730
Registriert: 15. Nov 2004, 23:29

Beitrag von egidio » 24. Dez 2005, 23:21

bei was für einer vermittlung sind wir da :D ? damals als ich das erste mal mit schwerem rucksack und mit stöcke aber ohne ski mir der aufstieg zum wandfuss aber auch der abstieg erleichterte,,,mit meinen skistöcke...da wurden alle irr die mir begegneten, die hunde die hundebesitzer/innen, die älpler und das vieh, war halt auch das erste mal die art der begegnung! :lol: im dorfe als ich aus dem bus ausstieg oder einstieg....die frauen auf den balkonen, austausch von fragezeichen...franzose???? nein iheimisch! der laufstock in all den jahren ist nicht mehr ein skistock...hat sich weiterentwickelt, nun gibt es solche mit gummi und solche die nicht mehr vibrieren, die frauen mit den fragezeichen (die sich auch ausrechnen konnten mit der zeit, warum ich überhaupt so dürr war) treffe ich jetzt auf dem weg, sie tragen stöcke, sie sind schnell, ich, keine stöcke und schneller, wir grüssen, sie sagen und wir dachten wir seien schnell, ich nicht... damals war ich alleine mit meinen stöcken unter sehr vielen ohne stöcke, was machen? heute bin ich alleine ohne stöcke unter vielen mit stöcke, was machen...gruss egidio

Tolpan Barfuß
Übernachtet im Forum
Beiträge: 260
Registriert: 21. Mai 2005, 17:16
Wohnort: Kaiserstuhl

Beitrag von Tolpan Barfuß » 25. Dez 2005, 20:38

@ neugiermausi: viel zu alt!! hehe
find Nordic Walking ein irres Phänomen! Da ich viel draußen in der Natur arbeite, sehe ich täglich so 6-8 Gruppen und ab und zu ein paar Einzelne durch die Gegend flitzen. Alle bewaffnet und total trendy gestylt. Hat halt schon große Ausmaße angenommen. Will ja hier keinen dieser Species angreifen, muß halt des öfteren darüber schmunzeln! Wir haben schon des öfteren den Scherz gemacht und die Walker angefeuert. Nach dem Motto: "Deutschland bewegt sich ", "Du bist Nordic Walking, Du bist Deutschland" , "Deutschlands Panzer rollen wieder", "Gammelfleischtransport" und so weiter! Manche haben gelacht, andere fandens nicht so lustig! Wollt die Walker bei ihrem harten Trainig ein bißchen aufheitern!
Immer Barfuß

Benutzeravatar
T.
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1529
Registriert: 20. Dez 2003, 16:49
Wohnort: Spieserhausen

Re: Nordic Walking

Beitrag von T. » 25. Dez 2005, 20:41

neugiermausi hat geschrieben:Meine Freundin sucht einen Walking-Partner,... ;-))

lg Elke
wie schaut sie aus? auch so dürr wie du oder ist da mehr dran?
________

Wenn was geht, dann geht was!

Benutzeravatar
Stronghold
Climbing.de Supporter 2004 | 2005
Climbing.de Supporter 2004 | 2005
Beiträge: 703
Registriert: 9. Jul 2003, 07:41
Wohnort: zwischen Darmstadt und Dieburg

Beitrag von Stronghold » 6. Jan 2006, 10:59

Also wenn man Stöcker brauch um laufen zu können und das auch noch Sport nennt.....finde es aber lustig wie die Nordic Walking Renter durch Wald und Wiese hüpfen.......mein alter Herr betreibt dies leider auch als Sport....ist wie ne Seuche...aber Klettern ist ja auch so... mal boom`s mal nicht....viel Glück bei der Suche
muss Fieber gehabt haben, als mir der Name "Stronghold" eingefallen ist....

Benutzeravatar
hang loose
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1258
Registriert: 3. Aug 2001, 02:00
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von hang loose » 6. Jan 2006, 12:29

das klingt wie so typische herablassende meinung,- über alles was nicht klettern ist.

1. finde ich es doch super, wenn es eine "neue"sportart gibt, die durchaus auch von ältern oder nicht so sportlichne menschen erlernt und ausgeübt werden kann.

was gibts denn besseres als bewegung?

zudem bietet nordic walking alle steigeungsmöglichkeiten, und ist durchaus sehr sportlich zu betreiben. mit großen steigungen, tempowechseln, sprüngen,querfeldein, usw.

Benutzeravatar
Lithophil
Scheintot, weil nur noch im Forum
Beiträge: 521
Registriert: 17. Okt 2005, 19:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Lithophil » 6. Jan 2006, 14:10

Es soll Leute geben, die nicht so gut zu Fuß sind wie wir! Seid doch froh, dass die überhaupt den Hintern hochkriegen.

actiondirect
Scheintot, weil nur noch im Forum
Beiträge: 537
Registriert: 7. Aug 2004, 22:49

Hauptschulniveau

Beitrag von actiondirect » 27. Feb 2006, 11:18

... ich würde jeden Jogger mal empfehlen mich zu begleiten. Bin gestern meine 4,2 Kilometer in 31 Minuten zur Kletterhalle mit 7 Kg Rucksack gewalkt. Das bringt Speed für den Angang zum Einstieg.

Taliban
Hoffnungsloser Pos(t)er
Beiträge: 1163
Registriert: 20. Okt 2000, 16:31
Wohnort: Hindukusch

Re: Hauptschulniveau

Beitrag von Taliban » 27. Feb 2006, 11:24

actiondirect hat geschrieben:... ich würde jeden Jogger mal empfehlen mich zu begleiten. Bin gestern meine 4,2 Kilometer in 31 Minuten zur Kletterhalle mit 7 Kg Rucksack gewalkt. Das bringt Speed für den Angang zum Einstieg.
Wie man an deinen Beiträgen unschwer bemerken kann, beschränken sich die Auswirkungen des Nordic Walkings nicht nur auf die Physis.
Fazit: Nicht zu empfehlen!

actiondirect
Scheintot, weil nur noch im Forum
Beiträge: 537
Registriert: 7. Aug 2004, 22:49

Re: Hauptschulniveau

Beitrag von actiondirect » 27. Feb 2006, 11:31

Taliban hat geschrieben:
actiondirect hat geschrieben:... ich würde jeden Jogger mal empfehlen mich zu begleiten. Bin gestern meine 4,2 Kilometer in 31 Minuten zur Kletterhalle mit 7 Kg Rucksack gewalkt. Das bringt Speed für den Angang zum Einstieg.
Wie man an deinen Beiträgen unschwer bemerken kann, beschränken sich die Auswirkungen des Nordic Walkings nicht nur auf die Physis.
Fazit: Nicht zu empfehlen!
... es ist schön, dass du mein Bunny, meinen Beitrag verstehst, meine Niveaueinstufung (siehe Titel) nicht zu hoch war. Ich befürchtete schon der Beitrag würde dich nicht erreichen :rofl: :rofl: :rofl:

Rakos
Forum Überflieger
Beiträge: 70
Registriert: 20. Dez 2004, 10:24

Beitrag von Rakos » 27. Feb 2006, 11:31

Ist doch immer wieder nett, wie Leute, die keine Ahnung vom Nordic Walking haben, drüber lästern. Ich find den Sport super, machs echt gerne.

Das Problem ist, dass etwa 95%* der Walker, die mit besagten Stöcken unterwegs sind, selbst keine Ahnung haben. Gehört halt schon etwas mehr zum Nordic Walking, als bloss ein paar Stöcke in die Hand zu nehmen... und diese Leute sorgen - zu Recht - für solche Reaktionen in der Öffentlichkeit.

* (grobe Schätzung meinerseits)

Antworten