Relaunch von Climbing.de ... Work in progress ...

ski besteigung des aconcagua

Stellt Fragen zu Expeditionen

Moderatoren: ModBot, Alma, webmaster, Jürgen-Kremer, Steff

Beitragvon latscher » 7. Sep 2001, 13:57

ich will im oktober nach chile / argentinien fahren und würde da den aconcagua schon ganz gerne mit besteigen, da der zumindest im winter nicht vonm meschenmassen bevölkert ist. meine frage, hatt irgendjemand tourhinweise zum normalweg per ski bzw. hatt das schon mal jemand gemacht.
für hinweise waere ich echt dankbar.
latscher
latscher
Moderator Expeditionen
 
Beiträge: 60
Registriert: 7. Sep 2001, 02:00
Wohnort: Salzburg

Beitragvon Schwarzbart » 11. Sep 2001, 17:59

Schau mal unter dem Link nach, vielleicht findest da ja was!

http://www.aconcagua.net/index.html

Gruß
Schwarzbart
..hei mi leckst am Arsch..
(Oberreintalgruß)

viel scheißer find ich's .....wenn...
Benutzeravatar
Schwarzbart
Climbing.de Supporter 2001|2002|2003
Climbing.de Supporter 2001|2002|2003
 
Beiträge: 7796
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00
Wohnort: in die Berg..wo denn sonst?

Beitragvon latscher » 12. Sep 2001, 14:47

hallo schwarzbart,
die seite gibts leider nicht .
kennst du noch ne andere ???
cu latscher
latscher
Moderator Expeditionen
 
Beiträge: 60
Registriert: 7. Sep 2001, 02:00
Wohnort: Salzburg

Beitragvon s_peter » 12. Sep 2001, 16:33

Die Seite gibt es. Die korrekte Url ist:
http://www.aconcagua.org

Gruß,
Peter
s_peter
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00

Beitragvon Schwarzbart » 12. Sep 2001, 22:54

Danke!
Bist mir zuvor gekommen!!*gg*
..hei mi leckst am Arsch..
(Oberreintalgruß)

viel scheißer find ich's .....wenn...
Benutzeravatar
Schwarzbart
Climbing.de Supporter 2001|2002|2003
Climbing.de Supporter 2001|2002|2003
 
Beiträge: 7796
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00
Wohnort: in die Berg..wo denn sonst?

Beitragvon s_peter » 13. Sep 2001, 11:05

Würde auch dei Seite "http://www.peakware.com" empfehlen, da findest du eventuell auch was, auch Links und eventuell E-mail Adressen von Leuten, die schon oben waren.
Gruß,
Peter
s_peter
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00

Beitragvon s_peter » 15. Sep 2001, 10:06

Habe eventuell das Selbe im September oder auch Oktober vor, oder einen Ski Trip nach Patagonien oder Feuerland. Wäre es eventuell möglich, dass du mir mitteilst, welche Route du nehmen willst und welche Kosten du da so eingeplant hast. Wäre echt nett, habe als 17-jähriger noch keinerlei Erfahrungen mit Reisen nach Südamerika.
Danke,
Peter
s_peter
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00

Beitragvon latscher » 17. Sep 2001, 14:03

na das is eigentlich sehr einfach mit flug für 1300 ( als studi ) mit united airlines nach santjago und dort werden es wohl nich mehr als 1000 mark sein hoffentlich;-)
achso wenn dann geht für mich nur ne skibesteigung auf der normalroute und die wird sowieso schon ziemlich hart werden. mach mal auf 7000 nen schwung ..
latscher

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: latscher am 2001-09-17 14:04 ]</font>
latscher
Moderator Expeditionen
 
Beiträge: 60
Registriert: 7. Sep 2001, 02:00
Wohnort: Salzburg

Beitragvon s_peter » 18. Sep 2001, 16:09

Würde mich mal interessieren, wie viele Leute sowas den schon gemacht haben. Weisst du, ob die anderen Routen wesentlich schwerer als die Normalroute sind? Ich meine jetzt natürlich nicht die Südwand....
Danke für die Infos!
Gruß,
Peter
s_peter
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00

Beitragvon latscher » 16. Nov 2001, 14:43

hallo peter,
ja es gibt da schon noch eine andere lohnende route: und zwar die route de los polacos über den polishgletscher. die soll nach rangerangaben zwischen 45 und 60 grad haben. da werd ich mich vielleicht in 2 jahren mal dranmachen. man muss ja schlieslich sein saeckel wieder abpfluecken.
cu latscher
latscher
Moderator Expeditionen
 
Beiträge: 60
Registriert: 7. Sep 2001, 02:00
Wohnort: Salzburg

Beitragvon s_peter » 16. Nov 2001, 15:03

Hi Latscher!

Wieder zurück aus Südamerika?
Hast genauere Angaben zu der Route (Spaltengefahr, Fels/Eis, ev. mit Ski befahrbar, etc.?)

Tendiere im Moment dazu, im Sommer nach Südchile/Patagonien zu fahren. Chile ist recht billig, oder?

Gruß,
Peter
s_peter
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00

Beitragvon latscher » 16. Nov 2001, 15:10

hallo peter,
hm seit ner woche bin ich wieder da, und sitze grad am rechner und fang mit der diplomarbeit an irgendwann muss es ja mal sein.ne genauue angaben habe ich nicht, aber ich habe die e mail von dem NP ranger vor ort und der kann da bstimmt ne menge int. sachen erzaehlen. ich hatte ihn auch gefragt, ob mann die route mit ski machen kann und er meinte waere wohl ne schlechte idee wegen der vielen spalten. also bloss zu fuss oder wir werden besser.
ehm zu chile na so billig nun auch nicht ungefaehr der faktor unsere kosten und dann mal 1,3 . aber wenn du nach patagonien willst, dann mitte februar bis ende maerz das ist einen gute zeit denke ich mal.
auserdem fahre lieber ins argentinische gebiet da ist es viel schöner.
cu latscher
ps wenn ud mehr wissen willst meine mail haste ja. das pass hier eh nich alles ins forum.
latscher
Moderator Expeditionen
 
Beiträge: 60
Registriert: 7. Sep 2001, 02:00
Wohnort: Salzburg

Beitragvon Schwarzbart » 6. Dez 2001, 19:42

Leute ...(Latscher und Peter Schoen)Euch zwei will ich gerne kennenlernen!
Scheint mir so als liegt ihr auf meiner Wellenlänge!
Das mit der Skiabfahrt vom Aconcagua geht schon!
Habe das was an Infos weil ich:
1. selber an diesen Berg mag
2. alles noch relativ Preisgünstig ist( im gegensatz zu Nepal).

Wenn ihr was macht..meldet Euch bitte bei mir!

Gruß
Schwarzbart
..hei mi leckst am Arsch..
(Oberreintalgruß)

viel scheißer find ich's .....wenn...
Benutzeravatar
Schwarzbart
Climbing.de Supporter 2001|2002|2003
Climbing.de Supporter 2001|2002|2003
 
Beiträge: 7796
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00
Wohnort: in die Berg..wo denn sonst?

Beitragvon s_peter » 6. Dez 2001, 22:07

Schwarzbart,

hab dich für nen reinen Sportkletterer gehalten. Skiabfahrt vom Aconcagua geht, der is nur ein bisserl überlaufen, suche im Moment ne Alternative. Patagonien is ne Möglichkeit. Im Moment komme ich nur kaum zu was, Scheiß Schule und Abitur.
Machen tue ich sicher was, nur wohin, das is die Frage.
Wenn du was über mich erfahren willst, schau mal auf meine HP, allerdings is die noch nich ganz fertig.
Gruß,
Peter
s_peter
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
Climbing.de Supporter 2003|2004|2005
 
Beiträge: 475
Registriert: 28. Jun 2001, 02:00

Beitragvon latscher » 7. Dez 2001, 10:24

hallo Peter,
ehm sei mal e bissel vorsichtig mit ner skibesteigung, weil nicht immer da schnee liegt. vom gelände her is es kein problem aber was schwierig wird ist die schneelage.
den dort herrscht ein so warmer starker wind, du kannst dir gar nich vorstellen wie schnell der schnee weg ist. die beste zeit waere der august, das ist dortiger hochwinter.
ps. wenn du da hingehst dann aber bitte im winter, weil A:) du dort um das permit drumrum kommst und B:) gibt's dort auf dem plaza de mulas einen sau guten winterraum und ausserdem bist du eh voll alleine dort.
aber wenn du da was machen willst, dann
sag mir mal bescheid, weil ich die e mail vom Nationalpark ranger habe.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: latscher am 2001-12-07 09:27 ]</font>
latscher
Moderator Expeditionen
 
Beiträge: 60
Registriert: 7. Sep 2001, 02:00
Wohnort: Salzburg

Nächste

Zurück zu Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron